Mein Lebenslauf

Sebastian Weigle 2014

Sebastian Weigle 2014

Meine persönlichen Daten

Geboren am 2. Februar 1978
Aufgewachsen im schönen Reutlingen . Erst in Oferdingen, dann am Georgenberg. Nach einigen schönen Jahren in Betzingen wohne ich heute im Herzen der Reutlinger Innenstadt.

Abitur 1997 an der Freien Georgenschule Reutlingen

Zivildienst Oktober 1997 bis Oktober 1998 im Epilepsiezentrum Kehl-Kork. Pflege und Betreuung schwerst gehandicapter Personen

Oktober 1998 bis Oktober 2005 Studium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre, Zivilrecht (Schwerpunkt: Arbeitsrecht) an der Universität Tübingen

Berufliche Erfahrungen

1995 Mitarbeit in einem Reutlinger Gartenunternehmen

1997-2001 Autovermietung und Spedition

2000-2005 Tätigkeiten als Referent im Landtag von Baden-Württemberg (Landtagsbüros Rudolf Hausmann, MdL Reutlingen und Martin Rivoir, MdL Ulm)

Seit 2006 – Teamleiter in einer Unternehmensberatung für betriebliche Altersvorsorge

Ehrenamtliches Engagement

Mitbegründer des Reutlinger Jugendgemeinderates

2000 bis 2005 Erster Vorsitzender des Stadtjugendring Reutlingen

Bratscher in der Jungen Sinfonie Reutlingen

1996-2001 Vorstand des Juso-Kreisverbands Reutlingen, davon vier Jahre Vorsitzender

2000-2002 stellv. Landesvorsitzender der Jusos Baden-Württemberg

Mitglied der Bundeskommission Internationales der Jusos

Mitglied im Kreisvorstand der SPD Reutlingen

2002-2007 Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Reutlingen

2003-2005 Mitglied der Antragskommission der SPD Baden-Württemberg

Seit 2004 Stadtrat im Gemeinderat Reutlingen

Seit 2006 stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion

Seit 2007 Kreisvorsitzender der SPD Reutlingen

Seit 2007 Mitglied des SPD-Parteirates

Seit 2008 Mitglied der Kommission Internationale Politik der SPD bei Frank-Walter Steinmeier

Mitglied im Aufsichtsrat der Volkshochschule Reutlingen, Musikschule Reutlingen, der Stadtwerke Reutlingen GmbH und der FairEnergie Reutlingen GmbH

Stellvertretender Vorsitzender „Eine neue Stadthalle für Reutlingen e.V.“ Willy

Mitgliedschaften

SPD, Gewerkschaft Verdi, Verein für Volksbildung, Deutscher Alpenverein, Arbeiterwohlfahrt, NaturfreundeFreundeskreis der Württembergischen Philharmonie Reutlingen

Warum bin ich überhaupt Politiker?

Ich bin in der Politik, weil ich der Überzeugung bin, dass eine Demokratie vom Engagement vieler Menschen lebt. Dieses Engagement lebe ich nun schon seit über 15 Jahren, als Juso und als Sozialdemokrat. Richtig: Politik kann abstoßend wirken, kann erschrecken und auch zur Verzweiflung jagen. Andererseits: Politik kann überzeugen, kann mitreißen und sie kann gestalten.
Alles in allem ist Politik für die Gesellschaft unverzichtbar. Ich selber will meine Kräfte dafür einsetzen, etwas für diese gesellschaftliche Aufgabe beizutragen.
Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.